Warum Psychosomatik?

Ich wurde oft gefragt was denn mein Fachgebiet sei. Für mich war das keine leichte Frage, da ich mich nicht auf eine bestimmte Altersklasse, ein Geschlecht, oder eine bestimmte Erkrankung spezialisiert habe.

Allerdings habe ich schon während meiner Ausbildung in TCM - Chinesischer Medizin - mit großer Neugierde die Zusammenhänge zwischen Körper und dem emotionalen Zustand kennengelernt.

Schon die alten Chinesen haben vor über 5000 Jahren den Menschen als Einheit gesehen. Mir war das bis dahin gar nicht so bewusst, obwohl ich natürlich die entsprechnenden Sätze in unserem Sprachgebrauch kenne.

In Europa wird seit René Descartes im 17. Jahrhundert die Seele zunehmend vom Körper getrennt betrachtet. Je mehr sich Medizin spezialisiert, umso mehr gehen die Zusammenhänge verloren.

Aber auch hier belegen immer mehr Studien, dass Zusammenhänge Körper und Psyche nicht von der Hand zu weisen sind.

Leider haben in unserer heutigen Zeit etliche Hausärzte kaum noch genug Zeit ein längeres Gespräch zu führen, kennen ihre familiären Umstände kaum noch und oft sollen Medikamente es schon richten.

Trotz großen Respekts auch für die Schulmedizin, finde ich daher die Zusammenarbeit zwischen moderner Medizin und Naturheilkunde für die beste Lösung.

Patienten kommen oft mit dem Stempel der Psychosomatik zu mir und fühlen sich nicht wirklich ernst genommen. Sie haben Schmerzen, sie haben Probleme, aber es soll keine körperliche Ursache geben? Das ist für viele unverständlich.

In meiner Praxis spielen Sie mit all Ihren Facetten die Hauptrolle. In einem ausführlichen Anamnese Gespräch machen wir uns gemeinsam auf die Suche die Zusammenhänge zwischen Ihren körperlichen Beschwerden und ihrem psychischen, emotionalen Zusatand zu entdecken.

Manchmal ist es, als würden Puzzlesteine sich zu einem Gesamtbild zusammenfügen. Um genau dieses Gesamtbild geht es in der Psychosomatik

Wikipedia definiert es so:

Psychosomatik bezeichnet in der Medizin eine ganzheitliche Betrachtungsweise und Krankheitslehre. Darin werden die psychischen Fähigkeiten und Reaktionsweisen von Menschen in Gesundheit und Krankheit in ihrer Eigenart und Verflechtung mit körperlichen Vorgängen und sozialen Lebensbedingungen betrachtet.

Und jetzt frage ich Sie - wie lässt sich Ihr Leben von Ihren Erkrankungen trennen?

Gerne helfe ich Ihnen bei Ihrer Entdeckungsreise